Einwohnermeldeamt Oldenburg

Kriterien
Bewertung
Gewichtung
Verfügbarkeit von Basisinformationen
vorbildlich
30%
Informationen zu Ansprechpartnern
hilfreich
15%
Look & Feel der Webseite
vorbildlich
20%
Bereitstellung von Formularen + Infos
hilfreich
20%
Angebot von Online-Services
verbesserungswürdig
10%
Orientierungshilfen und weiteren Services
hilfreich
5%
Gesamturteil
hilfreich

Beurteilung Oldenburg

HilfreichVon der Homepage der Stadt Oldenburg führen viele Wege zum Bürgerservice. Man kann z.B. aus dem Schnellfinder rechts „Dienstleistungen A – Z“ oder in der linken Spalte „ServiceCenter“ auswählen. Auf der ServiceCenter-Seite findet man eine Beschreibung des ServiceCenters mit einem Mitarbeiterfoto und einer zentralen Bürgerservice-Telefonnummer. Im Menü links geht es z.B. zu den Lebenslagen.

Die Lebenslage Umzug bietet Links für Umziehende zu Dienstleistungen der Stadt. Hier findet man z.B. die Anmeldung. Die Meldevorgänge werden umfassend beschrieben. Alle Meldeformulare werden als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt, können aber leider nur von Hand ausgefüllt werden.

Unter „Organisation“ findet man das Bürger- und Ordnungsamt. Über diese Seite führen Links zum Bürgerbüro Mitte bzw. Nord. Beide Bürgerbüro-Seiten bieten alle Kontaktangaben, Gebäudefotos, Informationen zu Haltestellen und Links zur Fahrplanauskunft, Öffnungszeiten und (beim Bürgerbüro Mitte) auch den Namen der Amtsleiterin und deren Foto.

Einen Mietspiegel gibt es in Oldenburg nicht. Weiterführende Umzugstipps oder Informationen für Neubürger konnten wir ebenso wenig finden wie echte Online-Services für Umziehende. Melde- und Aufenthaltsbescheinigungen können zumindest per Post beantragt werden. Die Wunschkennzeichen-Reservierung ist auch in Oldenburg online möglich.

Insgesamt sind die Einwohnermeldeamt-Seiten der Stadt Oldenburg sehr bürgerfreundlich und übersichtlich und bieten Umziehenden gute Hilfestellung.

Direkt zum Einwohnermeldeamt / Bürgeramt der Stadt Oldenburg