Einwohnermeldeamt Norderstedt

Kriterien
Bewertung
Gewichtung
Verfügbarkeit von Basisinformationen
vorbildlich
30%
Informationen zu Ansprechpartnern
vorbildlich
15%
Look & Feel der Webseite
hilfreich
20%
Bereitstellung von Formularen + Infos
verbesserungswürdig
20%
Angebot von Online-Services
verbesserungswürdig
10%
Orientierungshilfen und weiteren Services
hilfreich
5%
Gesamturteil
hilfreich

Beurteilung Norderstedt

HilfreichAuf den Internet-Seiten der Stadt Norderstedt hat sich seit unserem letzten Meldeämter-Test erfreulich viel getan. Auf der freundlichen Homepage findet man unter „Verwaltung & Politik“ gleich den Bürgerservice. Die Suchseite „Bürgerservice von A – Z“ bietet unter Lebenslagen auch die Auswahlmöglichkeit Umzug. So findet man schnell die umzugsrelevanten Dienstleistungen der Stadt, wie z.B. die Meldeangelegenheiten.

Die Beschreibungen der Meldevorgänge sind leider wenig aussagekräftig: „Hat die Meldebehörde Ihres neuen Wohnortes für die Anmeldung einen Internet-Zugang eröffnet, können Sie sich durch die Übermittlung der angeforderten Angaben unter Verwendung einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz über diesen Zugang anmelden.“ Geht das jetzt in Norderstedt oder nicht?, fragt man sich da als Umziehender. Meldeformulare werden nicht bereitgestellt. Auf den Meldeseiten werden gleich die Adresse des Bürgeramtes mit Stadtplan-Link und die Telefonnummer und der Name einer Ansprechpartnerin des Einwohnermeldeamtes angegeben. Unter „Verwaltung“, „Ansprechpartner“ kann man zudem die Kategorie „Fachbereich Einwohnerwesen“ auswählen und sich so alle Ansprechpartner des Einwohnermeldeamtes mit Kontaktangaben und Raumnummern anzeigen lassen.

Einen Mietspiegel findet man über die Suche in „Bürgerservice von A – Z“ als PDF-Datei zum kostenfreien Download. Online-Services für Umziehende konnten wir noch keine entdecken. Im Formularbereich gibt es PDF-Dateien zum Online-Ausfüllen und Ausdrucken für Vollmachten im Bereiche Einwohnermeldewesen und für die Beantragung einer Aufenthaltsbescheinigung. Letztere kann per Post beantragt werden.

Orientierungshilfen wie Informationen zur Verkehrsanbindung oder zur Zugänglichkeit für Behinderte wären wünschenswert.

Insgesamt bietet die Stadt Norderstedt gute Einwohnermeldeamt-Seiten, auf denen aber die Meldeformulare ergänzt werden sollten.

Direkt zum Einwohnermeldeamt / Bürgeramt der Stadt Norderstedt